Kigru Mobile

Herzlich willkommen bei Mobile im Planquadrat!

Die Kindergruppe Mobile, das sind 13 bis 14 Kinder zwischen 2,5 und 6 Jahren, drei Betreuerinnen und die Eltern mitten im Planquadrat, dem grünen Herzen des vierten Bezirks. Die Kigru ist untergebracht in einer schönen Altbauwohnung, die neben Küche und Vorraum ein Spiel/Werkzimmer, ein Bastelzimmer und einen Toberaum umfasst. Nachdem die Kindergruppe von einem Park umgeben ist, gehen die Kinder jeden Tag im „Plani“ an der frischen Luft spielen. Einmal die Woche geht’s zur Rhytmik in die nahegelegene Schule und Ausflüge verschiedenster Art ( Bücherei, Zoo, Schwimmen) bereichern zusätzlich den Kigrualltag.

In einer elternverwalteten Kindergruppe wie der Mobile entscheiden alle gemeinsam über die Geschicke des Alltags. An den monatlichen Elternabenden werden aktuelle Themen besprochen, man tauscht sich in Kinderrunden über das Wohlbefinden der Kinder aus, es wird diskutiert und gemeinschaftlich entschieden. Das hat den Vorteil, dass man unmittelbar am Gruppenalltag beteiligt ist und dadurch auch ein Gefühl für diese wichtige Lebenswelt des eigenen Kindes bekommt. Jedes Elternpaar übernimmt eine oder zwei Aufgabe(n), die in der Gruppe anfallen (z.B. Obmannschaft, Kassieramt, Reperaturen, Einkäufe, usw.) und ca. alle zwei Wochen einen Kochdienst.

Es ist also so, dass wir, gemeinsam mit den wundervollen Betreuerinnen Stephanie, Bibi und Martina den Rahmen selbst erschaffen, darstellen und gestalten, in dem unsere Kinder aufwachsen. Die Kindergruppe finanziert sich durch Förderungen der Stadt Wien und einen monatlichen Elternbeitrag.

Die Kindergruppe Mobile (früher: Arsenal) gibt es bereits seit über 30 Jahren. Durch die lange Zeit, die es die Mobile bereits gibt, ist eine sehr stabile und zugleich wandlungsfähige Gemeinschaft entstanden, ein Ort des Austauschs, der offenen Diskussion und Wärme.

Ein schöner Ort für Eltern und Kinder.

Wir freuen uns auf Euch!

Die Mobiles